Andra is here!


  Startseite
    Thinking about Harry...
    Just Audrey
    Sports...
    Live, the Universe and Everything...
    Addicted to...
    Songs...
    Dreaming...
    My Day...
  Über...
  Archiv
  Addictet to...
  Warum syt dir so truurig?
  What a wonderful world
  Pictures
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Das kleine Nu weiss es
   auch eine schöne Audrey-Seite
   Die offizielle Audrey-Hepburn HP
   Jamie Olivers HP
   Äschbacher isch eifach kult
   Meine Kleinen
   JKRowling - addictet to it





http://myblog.de/andra

Gratis bloggen bei
myblog.de





Nochmals Harry

Ich hab noch etwas ausführlicheres über JK Rowlings Fernseh-Interview auf Channel 4 vom Montag gefunden. Steht aber auch nicht allzuviel neues und überraschendes drin, aber Rowling erläutert einen Teil ihrer Motive.

J. K. Rowling verrät Geheimnisse über neuen Potter

London (rpo). Eine gute und eine schlechte Nachricht für Harry-Potter Fans: Die Autorin Joanne K. Rowling kommt mit dem Schreiben des siebten und letzten Bandes gut voran. Doch sie wird zwei Figuren sterben lassen. Wird der bebrillte Titelheld darunter sein?
Das zumindest deutete die Autorin des Bestsellers am Montagabend in einem Fernseh-Interview im britischen Sender Channel 4 an. Bislang sei sie nie in Versuchung gekommen, ihren Helden zu töten, "weil ich immer sieben Bücher geplant habe", sagte Rowling. "Ich kann aber vollkommen die Mentalität eines Autors verstehen, der sich denkt: 'Nun, ich werde sie töten, weil es dann keine Folgebände von einem anderen Autor geben kann.'"
Ob Harry Potter im Kampf gegen den finsteren Lord Voldemort tatsächlich den Tod findet, ließ Rowling aber offen. Sie wolle keine bösen Briefe bekommen, sagte die Schriftstellerin. Sie betonte, dass Band sieben noch nicht fertig sei, sie das letzte Kapitel aber bereits vor mehr als zehn Jahren geschrieben habe. Es habe sich aber "ganz leicht geändert". So kämen zwei Personen ums Leben, bei denen sie das zunächst nicht beabsichtigt habe. "Es hat alles seinen Preis. Wir haben es hier mit dem Bösen an sich zu tun. Die geben sich nicht mit Nebenfiguren zufrieden, oder? Die schnappen sich die Hauptpersonen. Also, ich tue es jedenfalls", erklärte Rowling.
Was sie nach Abschluss der Potter-Serie plant, verriet die Schriftstellerin nicht. Sicher sei aber, dass sie nie wieder ein so erfolgreiches Buch schreiben werde, meinte Rowling: "So einen wie Harry bekommt man nur einmal." Dank Harry Potter wurde Rowling zur Multimillionärin. Von ihren Büchern wurden bislang mehr als 300 Millionen Exemplare in der ganzen Welt verkauft.

Gefunden beirp-online.
28.6.06 12:47
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung